Schreibwettbewerbe für Kinder und Jugendliche

Anmeldeschluss monatlich

Lyrix ist der Bundeswettbewerb für junge Lyrik. Jeden Monat wartet ein neues Thema auf dich. Finde deine eigene Sprache und schicke uns dein Gedicht. Mitmachen können alle zwischen 10 und 20 Jahren…

https://www.bundeswettbewerb-lyrix.de/

Anmeldeschluss 31. Mai 2019 –
Neue Ausschreibung Februar 2020

Paul Maar ist Schirmherr

Mit dem neuen "Gütesiegel Buchkindergarten" zeichnen der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Deutsche Bibliotheksverband 2019 zum ersten Mal Kindergärten aus, die sich herausragend für die frühkindlichen Leseförderung engagieren. Kindergärten können sich bis 31. Mai bewerben.

Das Gütesiegel © Börsenverein / dbv

Das Gütesiegel honoriert Betreuungseinrichtungen, in denen frühe kindliche Erfahrungen rund ums Erzählen, Reimen und Lesen ein Schwerpunkt des pädagogischen Konzepts sind, informiert der Börsenverein.

Paul Maar ist Schirmherr

"Bücher und Geschichten laden zum Träumen und Entdecken ein. Sie machen neugierig und eröffnen Welten. Als Schirmherr freue ich mich, dass mit dem 'Gütesiegel Buchkindergarten' Engagement in der frühkindlichen Leseförderung ausgezeichnet und sichtbar gemacht wird. Wer Lesen lernt, erlangt wichtige Kompetenzen für die persönliche Entwicklung. Kindergärten, Buchhandlungen und Bibliotheken weisen Kindern von klein auf den Weg zum Buch. Sie sind Orte der Lesebegeisterung und leisten einen unverzichtbaren Beitrag, Kindern die Freude an Sprache, Wörtern und Lernen zu vermitteln“, sagt Schirmherr Paul Maar.

www.guetesiegel-buchkindergarten.de

Anmeldeschluss 1. Juli 2019

"Ohne Punkt und Komma"!
Schreibwettbewerb für 12 – 15jährige

Du trägst mehr mit Dir herum als Deine Schulsachen? Zum Beispiel: Geschichten? Deine Kreativität ist wie ein Steinbruch, aus dem Du immer wieder Edelsteine herausklopfst? Du hast soviel Einbildungskraft, dass Du aus dem hässlichsten Haus den schönsten Palast machst?

Dann bist Du hier genau richtig! Wenn Du Phantasie ohne Punkt und Komma hast, so dass Du ganze Seiten damit füllen kannst und Farbe in den grauen Großstadtdschungel bringst, solltest Du die Ideen in Deinem Kopf mit jemandem teilen. Denn was Dich interessiert, interessiert garantiert auch andere Menschen. Es sind Deine Entscheidungen, die uns neugierig machen: Schreibst Du eine Geschichte – oder lieber Gedichte? Schickst Du eine Figur auf dem Papier nach New York – oder in die Wüste? Gibt es ein Happy End – oder Tränen? Es liegt in Deiner Hand!

Wir freuen uns schon auf Dich – und auf das, was Du zu sagen hast!

http://www.ohnepunktundkomma.net

 

Einsendeschluss 1. Juli 2019

Bestsellerautorin Cornelia Funke ist Patin

Das Auswärtige Amt lädt Kinder und Jugendliche ein, für das E-Book-Projekt unter dem Motto "Freunde ohne Grenzen − Friends without frontiers", ihre Geschichten zu erzählen und die Texte bis zum 1. Juli einzureichen.

Cornelia Funke © Thorsten Wulff

Veröffentlicht werden die eingesandten Texte in einem E-Book, das anlässlich des Tages der offenen Tür der Bundesregierung am 17. und 18. August im Auswärtigen Amt präsentiert wird. Patin des E-Books ist in diesem Jahr die Bestsellerautorin Cornelia Funke. Veröffentlicht wird der Sammelband bereits zum dritten Mal im Aufbau Verlag, anschließend wird das E-Book in allen E-Book Stores kostenlos erhältlich sein.

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aamt/zugastimaa/aa-ebook-freunde-ohne-grenzen/272674

Einsendeschluss 3. Juli 2019

Unzensiert und unfrisiert: Erzählt uns was! 

Der FBK Sachsen-Anhalt ruft alle Schüler und Schülerinnen zu einem großen Schreibwettbewerb auf. Inhaltlich ist alles möglich. Dann wählt eine Jury im Archiv für Kindertexte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die ehrlichsten und originellsten Arbeiten für ein Lesebuch aus. Voraussetzung ist allerdings, dass der Text nicht länger als 2-3 A 4 Seiten lang sein darf. Alle eingereichten Texte werden in das Archiv für Kindertexte aufgenommen und stehen dort auch Forschungszwecken und entsprechenden Publikationen zur Verfügung. Einige Einsender werden dann zu Schreibwerkstätten eingeladen oder bekommen Gelegenheit, ihre Texte öffentlich vorzutragen.

Schickt eure Texte mit folgenden Angaben:

Name…Vorname… Alter/Klasse…Schule…Anschrift… an:

Friedrich-Bödecker-Kreis e.V.
Thiemstraße 7 (Literaturhaus)
39104 Magdeburg

Tel: (0391) 4003541 
info@fbk-lsa.de 
www.fbk-lsa.de

Einsendeschluss 15. Juli

Der OVAG-Jugend-Literaturpreis: ganz im Zeichen des schreibenden Nachwuchses.

Um Emotionen und Erlebnisse gekonnt auf’s Papier zu bringen, braucht es nicht nur Talent, sondern auch Mut. Und wenn die Autoren erst 14 oder 23 Jahre jung sind, umso mehr. Mit dem OVAG-Literaturpreis speziell für Jugendliche und junge Erwachsene wollen wir alle Nachwuchs-Hemingways, -Goethes, -Christies und -Rowlings dazu ermuntern, zum Stift (oder dem Tablet-PC) zu greifen und loszutexten. Unsere Überzeugung: Wer sein Können frühzeitig zur Entfaltung bringt, hat auch in Zukunft beste Chancen. Im Übrigen winken den Gewinnern attraktive Geldpreise und die Teilnahme an einem mehrtägigen Profi-Literatur-Workshop.

https://www.ovag-gruppe.de/konzern/engagement/schule-jugend/jugend-literaturpreis.html 

THEO Neue Informationen über Ausschreibung ab Oktober 2019

Seit 2008 ruft der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. gemeinsam mit dem Verein Schreibende Schüler e.V. alle Schülerinnen und Schüler bis 18 Jahre jährlich zur Teilnahme am »THEO - Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur« auf, um bei Kindern und Jugendlichen die Begeisterung für die Literatur, das Schreiben und ihre Kreativität zu fördern.

Der THEO – benannt nach dem deutschen Schriftsteller Theodor Fontane (1819-1898) – wird anlässlich des »Welttag des Buches« jährlich am 23. April verliehen.
Die Schirmherrschaft über diesen Literaturpreis für junge Menschen haben der Ministerpräsident des Landes Brandenburg Dr. Dietmar Woidke und der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller inne.

Unzählige Einsendungen treffen jedes Jahr im Verein der Schreibenden Schüler e.V. ein… www.schreibende-schueler.de.

https://www.berlinerbuchhandel.de/de/berlin_brandenburg/THEO_Schreibwettbewerb/184203

Literaturport

LITERATURPORT.DE ist eine im deutschsprachigen Raum einmalige Plattform zur Förderung und Vernetzung von Schriftstellern und für die Literaturvermittlung. Seit ihrem Start im Jahre 2006 richtet sich die Seite an Literaturschaffende und Literaturinteressierte gleichermaßen.

Weiter Informationen zu Literatuurstipendien, Wettbewerben und weiteren Ausschreibungen unter: http://www.literaturport.de/preise-stipendien/