Willkommen beim
Friedrich-Bödecker-Kreis
in Hessen e.V.

Vor 50 Jahren gründete Klaus Gelbhaar den FBK in Hessen. Er war tief beeindruckt von der Arbeit des FBK in Hannover, der  im Jahre 1954 ins Leben gerufen wurde. Friedrich Bödecker hatte schon in den zwanziger Jahren Autor*innen in die Schule eingeladen, um neue Formen der Literaturvermittlung zu erproben. 

Die Erfolgsgeschichte spricht für sich: Heute sind in allen Bundesländern Landesverbände des FBK aktiv.

50 Jahre kontinuierliche Leseförderung des FBK in Hessen – das sind über 15.000 Veranstaltungen für ca. 750.000 Kinder und Jugendliche.

Der FBK Hessen tritt aktiv für die Lese- und Schreibförderung ein, und zwar mit Autorenbegegnungen, mit Schreibwerkstätten (Kultur macht stark), informiert über Schreibwettbewerbe für Kinder und Jugendliche und bietet Schüler*innen ein Forum für Kritiken auf unserer Homepage. Wir unterstützen die Hamburger Erklärung von Kirsten Boie (Jedes Kind muss lesen lernen),  klären über Kinderrechte auf (30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention) und stellen Autor*innen erstmalig auch in Videos vor.

 

 

News: Das Profil von Nasrin Sieges Verein "Hilfe für Afrika ist jetzt auf der Seite Kinderrechte & Co zu finden.

Die Modalitäten für Autoren, insb. Fahrtkosten und Übernachtung, wurden aktualisiert.

Das Verzeichnis der Autor*Innen wurde erweitert. Ab sofort ist das Profil von Thomas J. Hauck zu finden. -> Thomas J. Hauck.

Wir danken unseren Förderern und Sponsoren