Ursula Flacke

"Der Mensch unterscheidet sich
von anderen Säugetieren durch
die Fähigkeit zu denken.
Nur wissen das die meisten
noch nicht ..."

Ursula Flacke, Abitur 2. Bildungsweg, Studium der Germanistik, Theaterwissenschaft und Geschichte. Dann ging’s los als Kabarettistin, Musikerin und Schauspielerin in unzähligen Fernsehproduktionen, Talk- und Bühnenshows und Theaterinszenierungen. (Alte Oper, Frankfurter und Berliner Festwochen, Theater des Westens, Dortmunder Westfalenhalle u.a.)  Inzwischen hat sie über 58 Bücher verfasst, schreibt Drehbücher für das Fernsehen (u.a. "Sendung mit der Maus" und "Schloss Einstein") und Musicals. Sie hält Vorlesungen an Universitäten, gibt unterschiedlichste Schreibwerkstätten (auch Theater, Film, Musical) und ist seit über 10 Jahren Jury- und Lektorats Mitglied beim OVAG-Jugendliteraturpreis.

Sie engagiert sich als Schirmherrin des Palliativteams bei Schreibwerkstätten (Rucksackgeschichten), die sie mit betroffenen Kindern und Jugendlichen durchführt. Außerdem ist sie Vorsitzende vom FBK in Hessen und Mitglied des FBK-Bundesvorstandes.

Ausgezeichnet wurde sie u.a. mit dem Österreichischen Jugendliteraturpreis, dem Goldenen Spatz, dem Renate-Chotjewitz-Förderpreis und dem Deutschen Kulturförderpreis.

Ihr Sohn Kristian arbeitet als Tontechniker, Komponist, Musiker, Arrangeur und Soundtrack-Produzent in seinem Tonstudio in Dresden.

Ihre interaktiven Autorenbegegnungen werden für alle Altersklassen – teilweise mit Musik oder Ausstellung angeboten.

Ein Schwerpunkt ist der historische Roman u.a.: 

 „Die Hexenkinder von Seulberg“   (Carlsen Verlag mit Unterrichtsmaterialien) Dieser authentische Fall ist ein Beispiel aus der Geschichte der Denunziation und mit dem heutigen Mobbing zu vergleichen.

„Die Nacht des römischen Adlers, ein Saalburg-Roman.“ Dieser historische Roman spielt im Römerkastell bei Bad Homburg und ist genauestens recherchiert.

www.Ursula-Flacke.de

E-Mail: U-Flacke@t-online.de

Videos